Marco Meister

Die fünf Voraussetzungen für erfolgreiches Mitarbeiterengagement

June 29, 2021

Erfolgreiches Mitarbeiterengagement im Unternehmen folgt einem wissenschaftlich fundierten Lebenszyklus. Es beginnt stets mit der Messung des Status quo, der Bewertung von Verbesserungspotenzialen und der Definition von Massnahmen sowie der Messung ihrer Effektivität und langfristigen Wirkung.

Viele Erfolge lassen sich einfacher realisieren, wenn sie nach einem gewissen Schema ablaufen: Die Vorbereitung auf eine Prüfung beispielsweise oder ein aufwändig gekochtes Menü. Mit strukturiertem Vorgehen verhindern wir, dass wir etwas Wichtiges übersehen. Auch erfolgreiches Mitarbeiterengagement im Unternehmen folgt einem wissenschaftlich fundierten Lebenszyklus, der immer gleich ist. Es beginnt stets mit der Messung des Status quo, der Bewertung von Verbesserungspotenzialen und der Definition von Massnahmen sowie der Messung ihrer Effektivität und langfristigen Wirkung.

Gemeinsam mit der Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften (ZHAW) haben wir fünf Voraussetzungen identifiziert, die essenziell sind für erhöhtes Mitarbeiterengagement.

«Attraction»

Die erste Voraussetzung ist Attraction. Dazu gehören grundlegende Themen wie Pay & Benefits oder Job Design. Die Höhe des Lohnes sollte von den Mitarbeitenden als angemessen empfunden werden. Wichtig ist auch, dass die eigenen Fähigkeiten im Job optimal eingesetzt werden können. Unternehmen, die Arbeitsplätze mit einem hohen Mass an Autonomie, Aufgabenvielfalt und Feedback anbieten, haben deutlich engagiertere Mitarbeitende.

«Development»

Bei Development, der zweiten Voraussetzung, geht es um den Anspruch von engagierten Mitarbeitenden, ihr Wissen und Können zu erweitern, um ihr Potenzial voll auszuschöpfen. Das kommt dem Unternehmen zu Gute, denn das Wissen hat direkten Einfluss auf die Qualität der Arbeitsweise. Unternehmen tun gut daran, ihren Leistungsträgern immer wieder neue Herausforderungen anzuvertrauen und Weiterbildungen anzubieten. Tatsächlich kam eine Studie von Accenture zum Schluss, dass sich das Investment in die Mitarbeitenden lohnt: Für jeden Dollar, den ein Unternehmen für seine Beschäftigten ausgibt, fliessen 4,53 Dollar zurück in die Firmenkasse.

«Well-being»

Als Drittes ist Well-being wichtig. Moderne Arbeitgeber achten darauf, dass sich ihre Mitarbeitenden wohlfühlen. Das hat nichts mit übertriebener Kuschelmentalität zu tun, sondern vielmehr damit, dass beispielsweise die Arbeitsqualität eines Mitarbeitenden höher gewichtet wird als die Quantität. Und dass Produktivität mehr zählt als physische Präsenz. Durch gezielte Massnahmen im Unternehmen können die Gesundheit und Zufriedenheit der Mitarbeitenden verbessert werden.

«Attention»

Mit Attention deckt das Unternehmen wichtige zwischenmenschliche «soft factors» ab. Sie spielen eine Rolle im Führungsverhalten und auf kollegialer Ebene, wie miteinander umgegangen wird. Daneben sind Themen wie Zusammengehörigkeit, Vertrauen und Anerkennung von grosser Bedeutung. Nur wer im Team arbeitet, kann erfolgreich arbeiten.

«Purpose»

Und schliesslich geht es als fünfte Voraussetzung um Purpose: Eine sinnstiftende Tätigkeit, eine nachvollziehbare Vision und verlässliche Werte setzen neue Energien bei den Angestellten frei. Gerade junge Mitarbeitende sehen ihren Job als Möglichkeit zur Selbstverwirklichung und suchen Erfüllung in der Arbeit. Sie wollen wissen, wie sie mit ihrem Einsatz im Unternehmen einen Unterschied machen können. Damit sie das auch erfahren, ist eine klare und regelmässige interne Kommunikation notwendig.

Die Individualität im Mitarbeiterengagement

Neben diesen fünf Voraussetzungen, die immer gleich sind, ist erfolgreiches Mitarbeiterengagement auch sehr individuell. Die Persönlichkeit eines jeden Mitarbeitenden, sein Charakter, seine Generationenzugehörigkeit sowie sein privates Umfeld fliessen in den Joballtag und somit in die persönlichen Bedürfnisse mit ein.

Gestalten Sie Mitarbeiterengagement proaktiv

Finden Sie heraus, welche Massnahmen für Ihr Unternehmen und Ihre Mitarbeitenden Sinn machen. Unser Produkt misst mit wissenschaftlichen Kriterien den Status Quo in Ihrem Unternehmen und anschliessend auch die Wirksamkeit der eingeleiteten Massnahmen. Für jede Situation schlägt das Tool gezielte Lösungen vor. Mehr dazu.

Wir unterstützen Sie dabei, die Interessen und Bedürfnisse der kommenden Generationen besser zu verstehen. Das Vorgehen entlang des wissenschaftlich fundierten Lebenszyklus stellt sicher, dass wir nichts übersehen.