Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung

atwork Corporate AG

§ 1 Allgemeines

Der Schutz Ihrer Privatsphäre ist uns ein wichtiges Anliegen. Mit der folgenden Datenschutzerklärung erläutern wir Ihnen, welche personenbezogenen Daten wir von Ihnen bearbeiten, wenn Sie unsere Website besuchen resp. unsere Online-Dienste nutzen, oder ganz allgemein, wenn wir für Sie Dienstleistungen erbringen.

Ihre Personendaten erheben und bearbeiten wir sorgfältig, nur zu den in dieser Datenschutzerklärung beschriebenen Zwecken und nur im dafür notwendigen Umfang und im Rahmen der anwendbaren Gesetzesvorschriften. Wir bewahren Ihre Personendaten nur soweit und solange auf, als es zur Erbringung unserer Dienstleistungen erforderlich oder dies gesetzlich vorgesehen ist. In enger Zusammenarbeit mit unseren Hosting-Providern setzen wir alles daran, die Datenbanken vor fremden Zugriffen, Verlusten, Missbrauch oder Fälschung zu schützen.

Diese Datenschutzerklärung ist insbesondere auch auf die EU Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) ausgerichtet. Obwohl die DS-GVO eine Regulierung der Europäischen Union ist, ist sie für uns von Bedeutung. Das schweizerische Datenschutzgesetz (DSG) ist vom EU-Recht stark beeinflusst, und Unternehmen außerhalb der Europäischen Union bzw. des EWR haben die DS-GVO unter bestimmten Umständen einzuhalten.

§ 2 Verantwortliche/r für die Datenverarbeitung

atwork Corporate AG
Flurstrasse 17
8048 Zürich
+41 44 431 33 77
contact@atwork.ai

Bei Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten, bei Auskünften, Berichtigung, Sperrung oder Löschung von Daten wenden Sie sich bitte an unsere/n Datenschutzbeauftragte/n.:

gdpr@atwork.ai

§ 3 Datenverarbeitung auf unserer Website

Wenn Sie unsere Webseite besuchen, speichert unser Webserver temporär jeden Zugriff in einer Protokolldatei. Folgende Daten werden erfasst und bis zur automatisierten Löschung gespeichert:

  • IP-Adresse des anfragenden Rechners
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs
  • Name und URL der abgerufenen Datei
  • übertragene Datenmenge
  • Meldung, ob Abruf erfolgreich war
  • Erkennungsdaten des verwendeten Browser- und Betriebssystems

Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt zum Zweck, die Nutzung der Webseite zu ermöglichen (Verbindungsaufbau), der Systemsicherheit, der technischen Administration, der Netzinfrastruktur sowie zur Optimierung des Internetangebotes.

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO. Unser berechtigtes Interesse besteht darin, Ihnen eine funktionsfähige, benutzerfreundliche und sichere Webseite anbieten zu können.

§ 4 Einsatz technisch notwendiger Cookies

Auf dieser Webseite werden technisch notwendige Cookies eingesetzt. Es handelt sich dabei um kleine Textdateien, die im bzw. von Ihrem Internetbrowser auf Ihrem Computersystem gespeichert werden. Die technisch notwendigen Cookies werden im Regelfall mit dem Schließen des Browsers gelöscht. Bitte beachten Sie, dass bestimmte Cookies bereits gesetzt werden, sobald Sie sich auf unsere Webseite begeben.

Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 f DS-GVO. Unser berechtigtes Interesse ist die Funktionsfähigkeit unserer Webseite.

Falls Sie die Speicherung dieser Cookies nicht wünschen, deaktivieren Sie bitte die Annahme dieser Cookies in Ihrem Internetbrowser. Dies kann aber eine Funktionseinschränkung unserer Webseite zur Folge haben. Dauerhaft gespeicherte Cookies können Sie ebenfalls jederzeit über Ihren Browser löschen.

§ 5 Newsletter

Wenn Sie damit einverstanden sind, verarbeiten wir nachstehende Daten für die Verwaltung und den Versand eines Newsletters:

  • E-Mail-Adresse
  • Vorname, Name (freiwillig)
  • Datum/Uhrzeit der Eintragung, ggf. Ort der Eintragung, Quell-URL des Formulars, IP-Adresse
  • Zur Analyse des Nutzerverhaltens zu Optimierungs- und Marketingzwecken können wir auswerten, welche Links Sie im Newsletter anklicken.

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a, Art. 49 Abs. 1 lit. a DS-GVO.

Ihre Einwilligung können Sie über den Abmeldelink im Newsletter jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Bei der Verarbeitung werden Ihre personenbezogenen Daten von Newsletter-Anbietern in einem Drittland, außerhalb der EU bzw. des EWR (Schweiz und USA) verarbeitet. In den USA besteht derzeit kein angemessenes Datenschutzniveau. Es kann daher nicht ausgeschlossen werden, dass US-Sicherheitsbehörden gegenüber unserem Dienstleister Anordnungen treffen, um Zugriff auf Daten zu erhalten. Hinzu kommt, dass Rechtsschutzmöglichkeiten derzeit nur eingeschränkt vorhanden sind.

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten für die Dauer Ihres Newsletter-Abonnements.

§ 6 Kontaktaufnahme

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten (wie beispielsweise Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse, Ihre Telefonnummer oder Ihre Anschrift), wenn Sie uns diese im Rahmen einer Kontaktaufnahme (über Telefon, E-Mail oder ein Kontaktformular) freiwillig mitteilen. Wir verwenden die von Ihnen mitgeteilten Daten ohne Ihre gesonderte Einwilligung ausschließlich zur Kommunikation mit Ihnen.

Wir stützen die Verarbeitung auf unser berechtigtes Interesse mit Ihnen in Kontakt treten und kommunizieren zu dürfen (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO). Soweit Sie sich für unsere Angebote interessieren stützen wir die Verarbeitung auf die Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DS-GVO).

§ 7 Bezug von Content Angeboten

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns für den Bezug von Content Angeboten (Whitepaper-Downloads etc.) über unser Online-Formular übermitteln, zum Zwecke der Bereitstellung des von Ihnen angeforderten Content.

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist insoweit Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f, b DS-GVO.

Wenn Sie damit einverstanden sind, verwenden wir Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns für den Bezug von Content Angeboten (Whitepaper-Downloads etc.) bekanntgeben, außerdem zu Marketingzwecken, um Ihnen sie über Dienstleistungen und Themen aus dem HR Bereich zu informieren.

Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DS-GVO.

§ 8 Google Tag Manager

Auf unserer Webseite verwenden wir, wenn Sie damit einverstanden sind, den „Google Tag Manager“ der Google Ireland Limited, Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Irland (Mutterunternehmen: Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA).

Durch diesen Dienst können Website-Tags über eine Oberfläche verwaltet werden. Tags sind kleine Codeelemente auf einer Website, die dazu dienen, das Besucheraufkommen und -verhalten auf unserer Webseite zu messen, die Auswirkung von Online-Werbung und sozialen Kanälen zu erfassen sowie die Website zu testen und zu optimieren. Der Google Tag Manager implementiert Tags und verwendet eine Reihe von Auslösungsregeln, die festlegen, wann diese Tags auf einer Website eingesetzt werden sollen. Wenn Sie unsere Website besuchen, werden die festgelegten Tags ausgelöst und die entsprechenden Cookies in ihren Browser geladen. Jedoch greift der Google Tag Manager nicht auf diese Daten zu. Durch die Verwendung des Google Tag Managers wird Ihre Nutzung unserer Webseite effizienter und schneller, da durch die Verwaltung der korrekten Tags unsere Webseite beschleunigt wird. Wurde auf Domain- oder Cookie-Ebene eine Deaktivierung des Google Tag Managers vorgenommen, so bleibt sie für alle Tracking-Tags bestehen, insofern diese mit dem Google Tag Manager implementiert werden.

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DS-GVO.

Informationen dazu, wie Google Ihre Daten verarbeitet, können Sie der Datenschutzerklärung von Google entnehmen: https://policies.google.com/technologies/partner-sites?hl=de und https://policies.google.com/privacy

Bei der Verarbeitung werden personenbezogene Daten in einem Drittland, außerhalb der EU bzw. des EWR (USA) verarbeitet. In den USA besteht derzeit kein angemessenes Datenschutzniveau. Es kann daher nicht ausgeschlossen werden, dass US-Sicherheitsbehörden gegenüber unserem Dienstleister Anordnungen treffen, um Zugriff auf Daten zu erhalten. Hinzu kommt, dass Rechtsschutzmöglichkeiten derzeit nur eingeschränkt vorhanden sind.

§ 9 Google Analytics

Wenn Sie damit einverstanden sind, benutzt diese Webseite Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Ireland Limited, Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Irland (Mutterunternehmen: Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA).

Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, d.h. kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die uns eine Analyse Ihrer Benutzung unserer Webseite ermöglichen. Die Cookies werden von Google für die Dauer von bis zu zwei Jahren auf Ihrem Computer gespeichert. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Webseite werden in der Regel an einen Server von Google in die USA übertragen und dort gespeichert. Wir haben auf dieser Webseite Google Analytics um den Code „gat._anonymizeIp();“ erweitert, um zu gewährleisten, dass Ihre IP-Adresse nicht in voller Länger, sondern nur in gekürzter Form erfasst wird (sog. IP-Masking). Ihre Identifizierung wird dadurch zwar erschwert, dennoch kann nicht ausgeschlossen werden, dass Google ggf. Ihre IP-Adresse mit weiteren Identifizierungsmerkmalen verknüpft und Ihnen zuordnen kann.

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO.

Informationen dazu, wie Google Ihre Daten verarbeitet, können Sie der Datenschutzerklärung von Google entnehmen: https://policies.google.com/technologies/partner-sites?hl=de und https://policies.google.com/privacy

Bei der Verarbeitung werden personenbezogene Daten in einem Drittland, außerhalb der EU bzw. des EWR (USA) verarbeitet. In den USA besteht derzeit kein angemessenes Datenschutzniveau. Es kann daher nicht ausgeschlossen werden, dass US-Sicherheitsbehörden gegenüber unserem Dienstleister Anordnungen treffen, um Zugriff auf Daten zu erhalten. Hinzu kommt, dass Rechtsschutzmöglichkeiten derzeit nur eingeschränkt vorhanden sind.

§ 10 Auto Pilot

Wenn Sie damit einverstanden sind, verwenden wir auf unserer Website den Dienst "Auto Pilot" des Unternehmens von AutopilotHQ, Inc., 140 2nd Street, 5th Floor, San Francisco, CA, 94105, USA (nachfolgend "Auto Pilot"). Auto Pilot speichert und verarbeitet Informationen über das Nutzerverhalten auf unserer Website. Auto Pilot verwendet unter anderem auch Cookies um Ihre Nutzung unserer Website zu analysieren.

Wir nutzen Auto Pilot zu Marketing- und Optimierungszwecken, insbesondere zur Analyse der Nutzung unserer Website und zur kontinuierlichen Verbesserung einzelner Funktionen und Angebote sowie der User Experience.

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a, Art. 49 Abs. 1 lit. a DS-GVO.

Weitere Informationen zum Thema Datenschutz bei Auto Pilot finden Sie auf der Website: https://autopilothq.com/privacypolicy.html.

Bei der Verarbeitung werden personenbezogene Daten in einem Drittland, außerhalb der EU bzw. des EWR (USA) verarbeitet. In den USA besteht derzeit kein angemessenes Datenschutzniveau. Es kann daher nicht ausgeschlossen werden, dass US-Sicherheitsbehörden gegenüber unserem Dienstleister Anordnungen treffen, um Zugriff auf Daten zu erhalten. Hinzu kommt, dass Rechtsschutzmöglichkeiten derzeit nur eingeschränkt vorhanden sind.

§ 11 Hotjar

Wenn Sie damit einverstanden sind, benutzt diese Webseite Hotjar, einen Webanalysedienst der Hotjar Ltd., Dragonara Business Centre, 5th Floor, Dragonara Road, Paceville St Julian's STJ 3141, Malta, Europe (nachfolgend „Hotjar“).

Hotjar dient uns zur Analyse des Nutzungsverhaltens unseres Internetauftritts. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse liegt in der Analyse, Optimierung und dem wirtschaftlichen Betrieb unseres Internetauftritts.

Durch Hotjar können wir Ihr Nutzungsverhalten auf unserem Internetauftritt, wie bspw. Ihre Mausbewegungen oder Mausklicks, protokollieren und auswerten. Ihr Besuch unseres Internetauftritts wird dabei aber anonymisiert. Zusätzlich werden durch Hotjar Informationen über Ihr Betriebssystem, Ihren Internet-Browser, eingehende oder ausgehende Verweise („Links“), die geographische Herkunft sowie Art und Auslösung des von Ihnen eingesetzten Endgeräts ausgewertet und zu statistischen Zwecken aufbereitet. Ebenfalls kann Hotjar ein direktes Feedback von Ihnen einholen.

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a DS-GVO.

Weitere Informationen zum Thema Datenschutz bei Hotjar finden Sie unter: https://www.hotjar.com/privacy und https://help.hotjar.com/hc/en-us/sections/360007812474-Compliance.

§ 12 Google AdWords mit Conversion-Tracking

Wenn Sie damit einverstanden sind, verwenden wir auf unserer Website die Werbe-Komponente Google AdWords mit dem sog. Conversion-Tracking, einen Webanalysedienst der Google Ireland Limited, Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Irland (Mutterunternehmen: Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA).

Wir nutzen das Conversion-Tracking zur zielgerichteten Bewerbung unseres Angebots.

Falls Sie auf eine von Google geschaltete Anzeige klicken, speichert das von uns eingesetzte Conversion-Tracking ein Cookie auf Ihrem Endgerät. Diese sog. Conversion-Cookies verlieren mit Ablauf von 30 Tagen ihre Gültigkeit und dienen im Übrigen nicht Ihrer persönlichen Identifikation.

Sofern das Cookie noch gültig ist und Sie eine bestimmte Seite unseres Internetauftritts besuchen, können sowohl wir als auch Google auswerten, dass Sie auf eine unserer bei Google platzierten Anzeigen geklickt haben und dass Sie anschließend auf unseren Internetauftritt weitergeleitet worden sind.

Durch die so eingeholten Informationen erstellt Google uns eine Statistik über den Besuch unseres Internetauftritts. Zudem erhalten wir hierdurch Informationen über die Anzahl der Nutzer, die auf unsere Anzeige(n) geklickt haben sowie über die anschließend aufgerufenen Seiten unseres Internetauftritts.

Durch entsprechende Einstellungen Ihres Internet-Browsers können Sie die Installation der Cookies verhindern oder einschränken. Gleichzeitig können Sie bereits gespeicherte Cookies jederzeit löschen. Die hierfür erforderlichen Schritte und Maßnahmen hängen jedoch von Ihrem konkret genutzten Internet-Browser ab. Bei Fragen benutzen Sie daher bitte die Hilfefunktion oder Dokumentation Ihres Internet-Browsers oder wenden sich an dessen Hersteller bzw. Support.

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO.

Informationen dazu, wie Google Ihre Daten verarbeitet, können Sie der Datenschutzerklärung von Google entnehmen: https://policies.google.com/technologies/partner-sites?hl=de und https://policies.google.com/privacy

Bei der Verarbeitung werden personenbezogene Daten in einem Drittland, außerhalb der EU bzw. des EWR (USA) verarbeitet. In den USA besteht derzeit kein angemessenes Datenschutzniveau. Es kann daher nicht ausgeschlossen werden, dass US-Sicherheitsbehörden gegenüber unserem Dienstleister Anordnungen treffen, um Zugriff auf Daten zu erhalten. Hinzu kommt, dass Rechtsschutzmöglichkeiten derzeit nur eingeschränkt vorhanden sind.

§ 13 Google AdSense

Wenn Sie damit einverstanden sind, verwenden wir auf unserer Website zur Einbindung von Werbeanzeigen Google AdSense. Es handelt sich hierbei um einen Dienst der Google Ireland Limited, Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Irland (Mutterunternehmen: Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA).

Durch Google AdSense werden Cookies sowie sog. Web Beacons, nicht sichtbare Grafiken, die es Google ermöglichen, Klicks auf dieser Website, den Verkehr auf dieser und ähnliche Informationen zu analysieren, über Ihren Internet-Browser auf Ihrem Endgerät gespeichert. Hierdurch ermöglicht uns Google die Analyse der Nutzung unseres Internetauftritts durch Sie. Die so erfassten Informationen werden neben Ihrer IP-Adresse und der Ihnen angezeigten Werbeformate an Google in die USA übertragen und dort gespeichert. Google erklärt allerdings, dass Ihre IP-Adresse nicht mit anderen Daten von Ihnen zusammengeführt werden.

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO.

Informationen dazu, wie Google Ihre Daten verarbeitet, können Sie der Datenschutzerklärung von Google entnehmen: https://policies.google.com/technologies/partner-sites?hl=de und https://policies.google.com/privacy

Bei der Verarbeitung werden personenbezogene Daten in einem Drittland, außerhalb der EU bzw. des EWR (USA) verarbeitet. In den USA besteht derzeit kein angemessenes Datenschutzniveau. Es kann daher nicht ausgeschlossen werden, dass US-Sicherheitsbehörden gegenüber unserem Dienstleister Anordnungen treffen, um Zugriff auf Daten zu erhalten. Hinzu kommt, dass Rechtsschutzmöglichkeiten derzeit nur eingeschränkt vorhanden sind.

§ 14 YouTube

Wenn Sie damit einverstanden sind, verwendet diese Webseite die YouTube-Schaltfläche des sozialen Netzwerkes YouTube, welches von der YouTube LLC mit Hauptgeschäftssitz in 901 Cherry Avenue, San Bruno, CA 94066, USA betrieben wird ("YouTube"); Mutterunternehmen: Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.

Beim Aufruf des eingebundenen Videos wird eine Verbindung zu den Servern des Anbieters YouTube in den USA hergestellt und bestimmte Informationen (z.B. Ihre IP-Adresse) werden an den Anbieter gesendet, auch wenn Sie bei diesem nicht angemeldet sind. Wir erhalten keine Kenntnis von Art und Umfang der durch YouTube erhobenen Daten und haben keinen Einfluss auf deren Verwendung. Den Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch YouTube sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre können Sie den Datenschutzhinweisen von Google entnehmen: https://policies.google.com/privacy. Die beim Einsatz von YouTube verwendeten Cookies werden für die Dauer von bis zu einem Jahr gespeichert.

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO.

Informationen dazu, wie Google Ihre Daten verarbeitet, können Sie der Datenschutzerklärung von Google entnehmen: https://policies.google.com/technologies/partner-sites?hl=de

Bei der Verarbeitung werden personenbezogene Daten in einem Drittland, außerhalb der EU bzw. des EWR (USA) verarbeitet. In den USA besteht derzeit kein angemessenes Datenschutzniveau. Es kann daher nicht ausgeschlossen werden, dass US-Sicherheitsbehörden gegenüber unserem Dienstleister Anordnungen treffen, um Zugriff auf Daten zu erhalten. Hinzu kommt, dass Rechtsschutzmöglichkeiten derzeit nur eingeschränkt vorhanden sind.

§ 15 Weitere Empfänger / Übermittlung in ein Drittland

Damit wir Ihre Daten entsprechend den zuvor beschriebenen Zwecken verarbeiten können, kann es erforderlich sein, auch anderen Empfängern Ihre Daten zur Verarbeitung zu übermitteln.

Soweit wir uns zur Verarbeitung Ihrer Daten externer Dienstleister bedienen, wurden diese von uns sorgfältig ausgewählt, beauftragt und werden regelmäßig kontrolliert.

Über entsprechend abgeschlossene Verarbeitungsverträge mit beauftragten Dienstleistern stellen wir eine weisungsgebundene Nutzung personenbezogener Daten sicher.

Bei Übermittlungen von Daten in ein Land außerhalb der EU bilden vertragliche Regelungen die Garantie, dass ein der Europäischen Union gleichwertiges Datenschutzniveau eingehalten wird.

§ 16 Dauer der Aufbewahrung

Wir verarbeiten und speichern Ihre Personendaten, solange es für die Erfüllung unserer vertraglichen und gesetzlichen Pflichten oder sonst die mit der Bearbeitung verfolgten Zwecke erforderlich ist, d.h. also zum Beispiel für die Dauer der gesamten Geschäftsbeziehung (von der Anbahnung, Abwicklung bis zur Beendigung eines Vertrags) sowie darüber hinaus gemäß den gesetzlichen Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten. Dabei ist es möglich, dass Personendaten für die Zeit aufbewahrt werden, in der Ansprüche gegen unser Unternehmen geltend gemacht werden können und soweit wir anderweitig gesetzlich dazu verpflichtet sind oder berechtigte Geschäftsinteressen dies erfordern (z.B. für Beweis- und Dokumentationszwecke). Sobald Ihre Personendaten für die oben genannten Zwecke nicht mehr erforderlich sind, werden sie grundsätzlich und soweit möglich gelöscht oder anonymisiert.

§ 17 Datensicherheit

Wir treffen angemessene technische und organisatorische Sicherheitsvorkehrungen zum Schutz Ihrer Personendaten vor unberechtigtem Zugriff und Missbrauch wie etwa der Erlass von Weisungen, Schulungen, IT- und Netzwerksicherheitslösungen, Zugangskontrollen und -beschränkungen, Verschlüsselung von Datenträgern und Übermittlungen, Pseudonymisierung und Kontrollen.

§ 18 Rechte der betroffenen Person

(1) Allgemeines

Sie haben im Rahmen des auf Sie anwendbaren Datenschutzrechts und soweit darin vorgesehen (wie etwa im Falle der DSGVO) die folgenden gesetzlichen Betroffenenrechte zu, sofern deren Voraussetzungen vorliegen:

  • Recht auf Auskunft über Ihre bei uns gespeicherte Daten (Art. 15 DSGVO)
  • Recht auf Berichtigung unzutreffender Daten (Art. 16 DSGVO)
  • Recht auf Löschung der bei uns gespeicherten Daten (Art. 17 DSGVO)
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung der bei uns gespeicherten Daten (Art. 18 DSGVO)
  • Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO)
  • Recht auf jederzeitigen Widerruf einer ggf. uns gegenüber erteilten Einwilligung mit Wirkung auf die Zukunft
  • Recht auf Beschwerde bei einer zuständigen Aufsichtsbehörde, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen Vorschriften der DSGVO verstößt.

(2) Widerspruchsrecht

Sie haben das Recht, jederzeit gegen die Verarbeitung Ihrer Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO (Datenverarbeitung auf der Grundlage einer Interessenabwägung) erfolgt, Widerspruch einzulegen, wenn dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben. Legen Sie Widerspruch ein, werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Der Widerspruch kann formfrei erfolgen und sollte möglichst gerichtet werden an:

atwork Corporate AG
Flurstrasse 17
8048 Zürich
contact@atwork.ai

(3) Werbewiderspruch

Soweit zwischen Ihnen und uns ein Vertragsverhältnis zustande gekommen ist, können Sie als Bestandskunde von uns Informationen über ähnliche Produkte oder Einladungen zu Zufriedenheitsumfragen über die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse, auf Basis unseres berechtigten Interesses an Direktwerbung erhalten (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO i.V.m. § 7 Abs. 3 UWG). Dieser Verwendung Ihrer E-Mail-Adresse können Sie jederzeit, insgesamt oder für einzelne Verarbeitungen, widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.

Der Widerspruch kann formfrei erfolgen und sollte möglichst gerichtet werden an:

atwork Corporate AG
Flurstrasse 17
8048 Zürich
contact@atwork.ai

§ 19 Pflicht zur Bereitstellung von Daten

Grundsätzlich sind Sie nicht verpflichtet, uns Ihre personenbezogenen Daten mitzuteilen. Wenn Sie dies jedoch nicht tun, werden wir Ihnen unsere Website nicht uneingeschränkt zur Verfügung stellen können oder Ihre Anfragen an uns nicht beantworten können. Personenbezogene Daten, die wir nicht zwingend für die oben genannten Verarbeitungszwecke benötigen, sind entsprechend als freiwillige Angaben gekennzeichnet.

§ 20 Änderung und Aktualisierung der Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung ist aktuell gültig und hat den Stand März 2022.

Durch die Weiterentwicklung unserer Website und Angebote darüber oder aufgrund geänderter gesetzlicher beziehungsweise behördlicher Vorgaben kann es notwendig werden, diese Datenschutzerklärung zu ändern.